Sarah Gyger

Von Cowboy-Boots zum mexikanischen Buffet

Roundabout-Tag August 2018<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-frutigen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>121</div><div class='bid' style='display:none;'>1421</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Draussen herrschten strahlender Sonnenschein und warme Temperaturen, als die Tänzerinnen der Roundabout-Tanzgruppen in Frutigen letzten Samstag gegen 14:00 Uhr im Kirchgemeindehaus eintrafen. Sie sind gespannt und freuen sich auf den bevorstehenden Nachmittag. Es wurden drei Workshops für sie angeboten: Linedance, Hip Hop und Modern/Ballett. Im Vorfeld konnten sich die Mädchen für zwei Kurse ihrer Wahl anmelden.
Eröffnet wurde der Nachmittag mit einem Linedance-Kurs, bei dem fast alle Anwesenden mitgemacht haben. Zu Songs wie «Achy Breaky Heart» wurden immer komplexere Choreografien einstudiert. Nach einer Stunde mussten wohl einige zugeben, dass diese Tanzart doch anstrengender ist, als sie scheinen mag.
Viel Zeit zum Verschnaufen blieb allerdings nicht, denn nun ging es bereits weiter, entweder mit Modern und Ballett oder aber mit Hip Hop. Von beiden Tanzrichtungen wurden jeweils zwei Workshops mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen angeboten, immerhin variierte das Alter der Teilnehmerinnen zwischen zehn und zwanzig Jahren.
So waren doch die Ein oder Anderen ziemlich erschöpft, aber sichtlich happy, als es schliesslich um 18:00 Uhr zum Abendessen ging. Es wurde ein Buffet mit Fajitas zum Selbermachen angeboten, was grossen Anklang fand und nicht Wenige stellten sich auch ein zweites Mal an. Zum Dessert gab es schliesslich selbstgebackenen Kuchen.
Leider wurden auch zwei ehemalige Tanzleiterinnen verabschiedet, die das Roundabout vor den Sommerferien verlassen haben. Da bisher noch keine Nachfolgerinnen gefunden wurden, steht das verbleibende Team ein bisschen unter «Personalmangel». Momentan wurde sich arrangiert, allerdings würde eine Trainerin mehr definitiv nicht schaden, deshalb sind wir weiterhin auf der Suche. Interessierte dürfen sich gerne bei melden bei:
Angela Frauchiger
Feldweg 10
3714 Frutigen

033 671 59 64

Als Abschluss des Tages kamen die Mädchen in den Genuss von Fotos und Videos eines vergangenen Anlasses, dabei gab es immer wieder etwas zu lachen oder zu staunen.
Der Anlass war für die Tänzerinnen etwas Spezielles und er scheint sehr gut angekommen zu sein. Wir hoffen, in Zukunft weitere solche Veranstaltungen durchführen zu können. Es macht einfach Freude, so viele Mädchen und junge Frauen tanzen und lachen zu sehen.

Wer Lust hat, auch so tolle Tanzchoreographien zu lernen, gute Gemeinschaft mit anderen jungen Frauen und Mädchen zu geniessen und viel Freude am Tanzen hat - es hat wieder freie Plätze, v.a. bei den jüngeren Gruppen. Mehr Infos unter » www.ref-frutigen.ch/roundabout

Text + Fotos: Melina Schneider, Leitungsteam roundabout
Bereitgestellt: 21.08.2018     Besuche: 13 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch