Sarah Gyger

Konflager auf dem Hasliberg

Konflager Hasliberg<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-frutigen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4</div><div class='bid' style='display:none;'>1467</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Zum ersten Mal fuhren zwei Konfklassen mit unserem neuen Pfarrer Rainer Huber ins Konflager. Wir verbrachten drei intensive und spannende Tage im CVJM Zentrum auf dem Hasliberg.
Sarah Gyger,
Auf unterschiedliche Weise haben wir uns dem Thema „Mitten im Leben Gott entdecken“ gewidmet. Die Schülerinnen und Schüler hatten viele Möglichkeiten sich und ihre Gedanken einzubringen, zu diskutieren und in Gruppen das Thema zu bearbeiten. Engagiert haben alle auch beim Singen mitgemacht und so eine Reihe neuer Lieder gelernt, welche u.a. schon Vorbereitung auf die bevorstehende Konfirmation nächstes Frühjahr sind.
Natürlich durften neben den Unterrichtseinheiten Spiel und Spass nicht fehlen: nebst einem abwechslungsreichen Spiel- und einem lustigen Theaterabend konnten die Jugendlichen auch ihre Kletterfähigkeiten unter Beweis stellen. In der Kletterhalle Haslital in Meiringen wurden sie unter professioneller Anleitung instruiert und konnten sich körperlich betätigen.
Bekocht wurden wir von Sonja Inniger, Köchin und KUW-Mitarbeiterin. Sie hat uns köstlich verpflegt, es fehlte uns an nichts.
Zwei Jungen haben jeweils ihre Eindrücke in einem Tagesbericht festgehalten – ein paar Auszüge davon:

„Das Allererste, das wir im Zentrum machen mussten, war das Bett beziehen. Danach gingen wir nach draussen und spielten zwei Spiele. Nach dem Spielen gingen wir nach drinnen zum Singen. Um 12:00 Uhr gab es ein feines Mittagsessen.“

„Nach dem Frühstück wurde noch einmal gesungen, bevor wir eine spannende Entdeckung des Thema’s „Glücklich sein“ machen durften. Noch interessanter war der darauffolgende Vortrag von unserem Gast Jakob Wampfler. Er erzählte uns seine bedauernswerte und gleichwohl daraus lernende Lebensgeschichte, die alle im Raum mitnahm.“

Das Lager beendeten wir mit einem gemeinsamen Lagergottesdienst im hauseigenen Andachtsraum. Alle trugen etwas zum Gottesdienst bei. Im Anschluss ans Mittagessen mussten wir alle beim Hausputz anpacken und machten uns dann Mitte Nachmittag auf den Weg zurück nach Frutigen.

» Fotos Konflager
Bereitgestellt: 04.12.2018     Besuche: 39 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch