Sarah Gyger

Wanderschuhe aus, Badekleidung an

Jungschar<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-frutigen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>123</div><div class='bid' style='display:none;'>1891</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>

Am Dienstag 6. August 2019, wollten sich die Mini Leiter der MountainCrew auf ein dreitägiges Trekking begeben. Das ursprüngliche Ziel war, eine Outdoorweiterbildung im Gelände zu absolvieren. Wie stelle ich ein Zelt auf, wie funktioniert ein Campingkocher, wie kann ich meinen Rucksack kompakt packen und wie leite ich eine kleine Gruppe an.
Denise Jungen,
Doch das Wetter machte uns einen dicken Strich durch unsere Rechnung. Anstatt Sonnenschein war Gewitter und Regen angesagt. Also stiegen wir am Dienstag anstatt in unsere Wanderschuhe in ein Auto und fuhren Richtung Leukerbad. Dort konnten wir in der Ferienwohnung einer Bekannten übernachten. Hier beschäftigten uns nun andere Themen. In Zweiereams mussten sie je ein Abendessen und ein Frühstück planen, einkaufen und zubereiten. Nebst alltäglichen Themen planten die Teenager auch den nächsten Jungschar Nachmittag mit viel Eifer. Am 17. August 2019 dürfen sie also ihre geplanten Aktivitäten durchführen.
Neben vielen persönlichen Gesprächen durfte die Bewegung nicht fehlen. Am Mittwoch verbrachten wir den ganzen Tag im Wellnessbad Leukerbad Therme, wobei sich die Mini Leiter auch mal etwas austoben durften. Am Donnerstag war das Wetter dann so gut, dass wir uns entschieden, zur Bergstation der Torrentbahn zu marschieren und mit den Monstertrottis wieder hinunter zu fahren.
Müde aber glücklich sind wir alle am Donnerstagabend wieder zuhause angekommen.

Bereitgestellt: 20.08.2019     Besuche: 39 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch