Christian Gantenbein

Im Klimawandel Zukunft gestalten

IMG_7927 —  Abendstimmung auf dem Vierwaldstätter See<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-brunnen-schwyz.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>309</div><div class='bid' style='display:none;'>5579</div><div class='usr' style='display:none;'>18</div>

Brennend aktuell ist die vierteilige Vortragsreihe der ökumenischen Erwachsenenbildung Spiez-Frutigland. Die Referate mit anschliessender Diskussion zeigen Fakten und Zusammenhänge auf sowie Möglichkeiten, der zunehmenden Bedrohung zu begegnen.
Christian Gantenbein,
Der erste Abend legt die Grundlage mit einem Überblick und wissenschaftlichen Forschungsergebnissen:

Klimawandel – Ursachen, Folgen, Herausforderungen
Dienstag, 21. Januar 2020, 19.30 Uhr Kirchgemeindehaus Frutigen
Prof. Dr. Martin Grosjean, Oeschger Zentrum für Klima- und Klimafolgenforschung der Universität Bern

Am zweiten Abend beschäftigen wir uns von anderer Seite her mit Ökologie, Nachhaltigkeit und Ethik:

Am Anfang war die Ökologie – biblische Perspektiven
Donnerstag, 30. Januar 2020, 20.00 Uhr Kirchgemeindehaus Frutigen
- Der ökologische Auftrag der Bibel
- Das antike Israel – eine nachhaltige Hochkultur
- Zukunftsorientiertes Handeln auf ethischen Grundlagen
Pfarrer Christian Gantenbein, Reformierte Kirchgemeinde Frutigen

Dritter Abend:

Klimawandel im Alpenraum
Mittwoch, 5. Februar 2020, 19.30 Uhr KGH Reichenbach
In unseren Tälern und auf unseren Bergen gehen Veränderungen vor. Welche weiteren Entwicklungen zeichnen sich ab? Was bedeutet dies für uns, die wir in diesem Alpenraum leben?
Prof. em. Heinz Wanner, Oeschger Zentrum für Klima- und Klimafolgenforschung der Universität Bern

Vierter Abend:

Gesellschaftswandel hinter dem Klimawandel
Mittwoch, 12. Februar 2020, 19.30 Uhr Gemeindesaal Aeschi

Welche technologischen und gesellschaftlichen Wandel haben zu einem Lebensstil geführt, der unsere Lebensgrundlagen bedroht? Wie können wir die künftige Entwicklung insbesondere beim Wohnen und Mobilität steuern?
Prof. em. Dr. Ruth Kaufmann-Hayoz, Zollikofen, Professorin für Allgemeine Ökologie und Direktorin Interfakultäre Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie (IKAÖ) (1992-2011)



Flyer zum Download:
Bereitgestellt: 14.01.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch