Sarah Gyger

Let's Go!

Chor (Foto: Sarah Gyger)

Unterwegs mit Mose durch die Wüste – so hiess unser Thema der diesjährigen Kinderwoche.
34 Kinder und ein Team von 8 Frauen haben gemeinsam ein Mini-Musical einstudiert und vorbereitet.
Sarah Gyger,
Bereits Anfang September haben wir uns zum ersten Mal getroffen, die Theaterrollen und versch. Aufgaben wurden verteilt, wir konnten uns ein wenig kennen lernen.
In der letzten Herbstferienwoche vom 5.-9. Oktober wurde dann jeweils halbtags fleissig geprobt, gebastelt, gesungen, getanzt, gebacken, gelacht, gesprungen, gegessen.... Es gab viel zu tun, aber die Kinder haben sich begeistern lassen und immer mehr nahm das Musical Gestalt an.
Eine Abwechslung bot der Wüstenparcours vom Mittwochnachmittag: ein Teil des Teams hatte sich tolle Aufgaben überlegt, bei welchem die Kinder ihre Geschicklichkeit testen konnten. Es galt einen Hindernisparcours zu überwinden, „Mumien“ wurden gewickelt, „Manna“ (Popcorn) musste gesucht werden. Klares Highlight war die Wasserkette am Ende des Nachmittags – wir haben alle viel gelacht und waren froh, dass das Wetter auch mitgemacht hat.
Am Freitagabend durften wir dann den Eltern und Geschwistern bei der Aufführung zeigen, was wir alles erarbeitet haben. Wir tauchten ein in die Geschichte von Mose Geburt bis zum Einzug ins verheissene Land, die beiden Erzählerinnen spannten den roten Faden und die SchauspielerInnen stellten einige ausgewählte Szenen aus der langen Geschichte dar. Einfache Kinderlieder und bunte Tänze ergänzten das Schauspiel.
Coronabedingt konnte das traditionelle Apéro im Anschluss nicht stattfinden, jedes Kind bekam aber Säckli mit Leckereinen, welche im Verlauf der Woche entstanden sind, mit nach Hause.

Herzlichen Dank allen Teilnehmenden und „meinem“ Team für den grossartigen Einsatz!
Bereitgestellt: 13.10.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch