Christian Gantenbein

Zweiter Corona-Shutdown: Infos

BAG_Plakat_SocialShutdown_Generell_Wichtiger_A3_297x420_co_d <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;BAG)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-frutigen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>42</div><div class='bid' style='display:none;'>2388</div><div class='usr' style='display:none;'>11</div>

(Stand 16.01.2021) Die vom Bundesrat am 13. Januar beschlossenen Massnahmen haben für Gottesdienste und Beerdigungen keine neuen ersichtlichen Auswirkungen.


Christian Gantenbein,
Laufend beobachten wir die Vorgaben von Bund, Kanton und der Ref. Landeskirche. Als Grundregeln gelten weiterhin die Hygienemassnahmen, die Abstandsregeln und die Schutzmaskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen (Ausnahmen: Kinder vor ihrem 12. Geburtstag sowie medizinische Gründe). Für das sog. Contact Tracing muss nach wie vor eine Liste der Teilnehmenden erstellt werden.

Gottesdienste
Die maximale Zahl der Teilnehmenden bleibt weiterhin bei 50 Personen. Eine Anmeldung ist nicht mehr nötig. Zur Erfassung der Anwesenden hilft es uns sehr, wenn Sie ein Zetteli mit den nötigen Angaben (Name, Vorname, Telefonnummer) mitbringen und dieses beim Eingang abgeben. Vielen Dank!

Beerdigungen
Diese können im Rahmen des «Familien- und engen Freundeskreises» stattfinden. Aufgrund der verbindlichen Abstands- und Hygienevorschriften ist die Örtlichkeit der begrenzende Faktor für die Teilnehmerzahl. In der Kirche Frutigen können bei einer Beerdigung ca. 120 Personen Platz nehmen, inklusive Empore.
Es ist grundsätzlich der Familie überlassen zu entscheiden, wer zum «Familien- und engen Freundeskreis» gehört. Es wird jedoch eine zurückhaltende Praxis mit grossen Personenzahlen empfohlen.

Montagsgebet
Bis die Behörden ein Treffen in grösseren Gruppen wieder möglich machen, findet das Montagsgebet in der Kirche nicht statt. Empfohlen wird jedoch zur üblichen Zeit jeweils am Montag zwischen 19:30 und 20:00 Uhr eine persönliche Gebetszeit vorzusehen. Das Team hat eine hilfreiche, individuell anpassbare Anleitung für ein Montagsgebet zu Hause zusammengestellt:
2. Corona-Brief Montagsgebet

Änderungen vorbehalten
Da zuweilen kurzfristig neue Weisungen erlassen werden, ist derzeit besondere Flexibilität gefragt. Betreffend unserer Gottesdienste, Angebote und Dienstleistungen ist es daher ratsam, sich zeitnah auf dieser Homepage, im Kirchenzettel (Frutiger Anzeiger), beim Sekretariat oder bei den Pfarrpersonen zu informieren.

Wir bitten um Verständnis und um Ihre Mitwirkung. Zum Schutz von uns allen wird die Unterstützung aller benötigt. Der Kirchgemeinderat und die Mitarbeitenden danken Ihnen.


Gerne sind wir weiterhin für Euch da und freuen uns auf Euch!

Bereitgestellt: 12.12.2020     Besuche: 83 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch