Katharina Meichtry

Kirchgemeindeversammlung

Kirche Frutigen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-frutigen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2</div><div class='bid' style='display:none;'>1280</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Nach dem Gottesdienst in der Kirche Frutigen blieben 37 Stimmberechtigte sitzen zur Kirchgemeindeversammlung.
Katharina Meichtry,
Finanzverwalterin Franziska Trummer informierte ausführlich über die Umstellung auf das neue Rechnungslegungsmodell HRM2. Sie sieht fürs nächste Jahr eine ausgeglichene Rechnung vor, mit Ausgaben und Einnahmen von je 1‘413‘997 Franken, bei unverändertem Kirchensteuersatz von 0.21 Einheiten. Die Versammlung befürwortete den Antrag des Kirchgemeinderates, die Abschreibungsdauer des bestehenden Verwaltungsvermögens auf 8 Jahre festzusetzen, mit einem jährlichen Abschreibungssatz von 12.5 %. Die Kirchgemeinde Frutigen rechnet im nächsten Jahr mit Investitionen von 192‘000 Franken, darunter ein Projektierungskredit für die neue Zufahrt zur Kirche. Dies gab erneut zu reden. Die Umsetzung der neuen Zufahrt geht nur schleppend vorwärts. Die kantonale Denkmalpflege fordert die Mitarbeit eines Landschaftsarchitekten. Auch für die Projektierung des Ofehüsi ist ein Kredit vorgesehen. In diesem Zusammenhang soll dann endlich auch der Fussweg zur Kirche saniert werden.
Die Kirchgemeinderätin Marlise Bhend liess sich für eine zweite Amtsperiode wiederwählen.
Langjährige Mitarbeitende konnten geehrt werden: Markus Schnidrig feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum als Organist, Vreni Wäfler ist seit 20 Jahren Abwartin der öffentlichen Räume im Pfarrhaus Kanderbrück, Béatrice Zurbrügg spielt seit 10 Jahren Klavier, vorwiegend in der Kirche Achseten und Franziska Trummer ist seit 10 Jahren Finanzverwalterin der Kirchgemeinde Frutigen.
Zwei Angestellte wurden offiziell verabschiedet: Annette Jungen als Sigrist-Stellvertreterin. Sie hat bereits im Frühling eine neue Stelle angetreten. Theresa Fiechter hat zum vorläufig letzten Mal an der Orgel gespielt. Sie hat per Ende Jahr ihre Anstellung nach 16 Jahren gekündigt.
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch